Die private Krankenversicherung, kurz auch PKV genannt, bildet im deutschen Gesundheitssystem das Gegenstück zur gesetzlichen Krankenkasse. Eine PKV kann man unter bestimmten Voraussetzungen als Vollversicherung und damit als kompletten Ersatz für die gesetzliche Krankenkasse oder auch neben der gesetzlichen Absicherung in Form von privaten Zusatzversicherungen abschließen.

PKV Vergleich - Stiftung Warentest Testsieger

Die Leistungen der privaten Krankenversicherungen sind dabei sehr viel weitreichender und besser als die der gesetzlichen Krankenkassen. Zudem kommt der große Vorteil, dass der Beitrag für private Krankenversicherungen nicht anhand des Einkommens sondern anhand des gewählten Leistungsumfangs berechnet wird. So zahlt man wirklich nur für das, was man auch wirklich als Leistung bekommt. Den Umfang des Versicherungsschutzes wählt man bei der PKV selber und kann dabei verschiedene Bereiche miteinander kombinieren. Gerade deshalb und auch aufgrund der vielen verschiedenen Anbieter macht ein PKV Vergleich großen Sinn, um den Versicherungsschutz, den man haben möchte, zum optimalen Preis bekommt.

Kostenlos PKV für Beamte vergleichen

Ihre Vorteile

  • 100%ige Absicherung im Krankheitsfall
  • umfangreiche und attraktive Leistungen
  • günstige Beiträge
  • Übernahme von Heilpraktikerkosten und Naturmedizin

Bei PKV Vergleich nicht nur auf den Beitrag achten

Bei einem solchen PKV Vergleich sollte man aber nicht nur auf den Beitrag achten, sondern erstmal Wert darauf legen, dass man den Schutz bekommt, den man für wichtig erachtet. Die verschiedenen Bereiche der PKV bestehen dabei insbesondere aus der ambulanten Behandlung, der stationären Betreuung im Krankenhaus, der Zahnbehandlung und besonders dem Zahnersatz. Zudem gibt es die Möglichkeiten, sich durch Kranken- oder auch Krankenhaustagegelder weitere finanzielle Unterstützungen zu sichern, mit denen man eindeutig besser versorgt ist als bei der gesetzlichen Krankenkasse.

Unsere Top-Anbieter

Unsere Top-PKV-Anbieter

Selbstbehalte gegenüberstellen

Bei einem PKV Vergleich ist es zudem wichtig, neben den Leistungen und dem jeweiligen Beitrag auch eventuell bestehende Selbstbehalte gegenüberzustellen, um so wirklich festzustellen, bei welchem Anbieter das Preis-Leistungsverhältnis am optimalsten ist. Gerade im Internet lohnen sich solche Vergleiche, weil man dort sehr viele verschiedene Tarife gegenüberstellen und vergleichen kann, was das Ergebnis dann noch aussagekräftiger macht. Stiftung Warentest nimmt die Angebote nicht unter die Lupe, das Institut für diesen Bereich heißt Stiftung Finanztest. Meist wird auch noch in Berufsgruppen aufgegliedert, z.B. Beamte, Selbstständige und Angestellte. Die Stiftung Warentest bzw. Finanztest hat momentan noch keinen PKV-Anbieter unter die Lupe genommen. Daher muss man sich derzeit noch andere Meinungen zur Hilfe nehmen, z.B. Kundenmeinungen.


Weitere interessante Seiten: